• Schmidt-Römhild
  • Hanseatisches Verlagskontor GmbH
  • ELVIKOM
  • Verlag Wendler
  • Verlag Beleke

gewusst-wo Bundeshauptstadt Berlin 2007/2008

PRESSEMITTEILUNG 


Über 300 Jahre Berliner Stadtadressbuch seit 1704:

"gewusst-wo - das vielseitige Branchen-Info für die Bundeshauptstadt Berlin 2007/08" mit Spezial-Ausgaben neu erschienen

Soeben ist im Verlag Schmidt-Römhild, Deutschlands ältestem Verlags- und Druckhaus seit 1579, die 288. Ausgabe des prämierten Berliner Stadtadressbuches "gewusst-wo Branchen-Info für die Bundeshauptstadt Berlin 2007/08" in einer aktualisierten Neuausgabe erschienen.
Das 2,5 Kilo schwere Medium präsentiert in 11 Buchteilen und auf rund 1.700 Seiten die Namen, Anschriften, Telefonnummern und Leistungsangebote von Firmen, Gewerbebetrieben, Behörden, Verbänden, Vereinen, freien Berufen und sonstigen öffentlichen Einrichtungen in Berlin in drei exklusiven Buchteilen nach Branchen, nach Namen und nach Straßen und Hausnummern geordnet.
Bebilderte Stadtinformationen, Telefon-Vorwahlnummern der Bundesrepublik Deutschland, der Behörden-Teil sowie farbige Stadtpläne ergänzen unter anderem das "gewusst-wo" sinnvoll und praktisch. Spezialausgaben von "Berlin leben + erleben",  dem Gesundheits-Spiegel und  dem Rechtsberatungs-Spiegel Berlin sind zudem sowohl in dem "gewusst-wo" enthalten als auch als Sonderhefte erhältlich.


Die elf verschiedenfarbigen Verzeichnisse im Überblick:
Wichtige Informationen sowie aktuelle Daten und Fakten erfährt der Leser in dem vierfarbigen Teil "Bilder und Berichte". So enthält dieser neben den Geleitworten und dem 20.000 Euro Preisrätsel mit attraktiven Gewinnchancen auch eine Auflistung wichtiger Rufnummern, Vorstellungen der Wirtschaftsverbände, Kammern und Vereine sowie den Stadtbeitrag "Berlin - die Trendstadt". Eine Übersicht über traditionsreiche Berliner Firmen sowie Momente aus der Geschichte Berlins von 1237-2007 sind für viele weitere willkommene Informationen.

Das gewusst-wo Spezial "Berlin leben + erleben" im Vorspann des Buches (auch als Sonderheft), welches in Zusammenarbeit mit der Berlin Tourismus Marketing GmbH sowie dem Hotel- und Gaststättenverband Berlin e.V. realisiert wurde, zeigt den Bewohnern und Besuchern auch mit der aktualisierten Neuausgabe wieder die Treffpunkte der Hauptstadt und der Umgebung. Ob Berliner Straßen mit besonderem Flair, Tipps und Ausflugsziele im Land Brandenburg und Mecklenburg, Freizeit und Kultur, Essen und Schlemmen, Erleben und Trinken, Schlafen und Entspannen, Bequem und Schnell oder Nachtleben/Erotik, hier wird jeder fündig. Um den Nutzern die Suche zu erleichtern, hat jeder Bereich eine spezielle Farbkennung. Insgesamt 5.153 Adressen und Infos von Berliner Kneipen, Museen, Galerien und Schlössern bis hin zu internationalen Hotels sind hier zu finden. Stadtplanausschnitte und Straßenverzeichnisse vervollständigen dieses exklusive Verzeichnis.
Das neue gewusst-wo Spezial "Berlin leben + erleben" ist auch als Sonderheft im Zeitschriftenhandel, in Hotels, Tourist Info Centern und beim Verlag erhältlich.

Der anschließende Gesundheits-Spiegel, der mit Unterstützung der NOWEDA Apothekergenossenschaft und der Gesundheitsstadt Berlin entstanden ist, fasst gesundheitsrelevante Branchen und Bereiche zusammen.
Arztpraxen, Hebammen, Heilpraktiker, Psychotherapeuten,  Krankenhäuser/ Kliniken und Pflegeeinrichtungen sowie Apotheken und viele andere sind mit ihren Anschriften, Telefonnummern und Leistungsangeboten aufgeführt. 124 Gesundheitsbranchen von A-Z liefern Informationen über die Anbieter von medizinischen/kosmetischen Waren und Dienstleistungen von Akupunktur bis Zahnlabore. Statements von Ärzten zu medizinischen Themen am Anfang des Gesundheits-Spiegels, wie z.B. Leistenbruch, Faltenbehandlung, ganzheitliche Medizin, Schulterschmerzen oder Zahnimplantate bieten zusätzliche aufschlussreiche Informationen.
Berliner Bürgerinnen und Bürger erhalten mit der aktualisierten Ausgabe wieder einen ausführlichen Wegweiser, der schnell und kompetent über die medizinischen Möglichkeiten in der Bundeshauptstadt informiert.
Der Gesundheits-Spiegel ist ebenfalls als Sonderheft erhältlich und wird auch über die NOWEDA Apothekergenossenschaft an örtlichen Apotheken zur kostenfreien Ausgabe zur Verfügung gestellt.

Eine Besonderheit ist der 494 Seiten starke blaue Branchen-Teil des "gewusst-wo" mit dem ausführlichen Stichwort-, Marken- und Spezialitätenregister, mit Branchenunter-köpfen und einem Branchenregister in englischer Sprache. Das gesamte Waren- und Dienstleistungsangebot der Berliner Wirtschaft ist hier zu finden: von A wie Aalräuchereien bis Z wie Zylinderschleifereien sowie Spezialbegriffe im Stichwort- und Markenregister wie "Kampfmittelräumung" oder "Passiersysteme" und Markenartikel wie z.B. "Rolf Benz Möbel" stellen kein Problem beim Auffinden dar.
Integriert in den Branchen-Teil ist zusätzlich ein separater Rechtsberatungs-Spiegel für Berlin. Auf den Seiten 303 bis 338 präsentieren sich die Berliner Rechtsanwälte und Notare sowie Fachanwälte und Rechtsanwälte mit ihren Tätigkeits- und Interessenschwerpunkten. Der Rechtsberatungs-Spiegel, der in Zusammenarbeit mit dem Berliner Anwaltsverein e.V. realisiert wurde, erscheint auch als Sonderheft und ist bei dem Berliner Anwaltsverein, den Berliner Gerichten und der Rechtsanwaltskammer Berlin erhältlich.
Als weiterer Service werden u.a. in den Branchenschauen "Rund ums Auto", "Rund ums Haus", "Hochzeit" und "Wohnen und Einrichten" im Branchen-Teil weitere nützliche Verbraucherinformationen geboten.
Im Anschluss an den Branchen-Teil befindet sich ein Internet- und E-Mail-Verzeichnis, das nach Branchen geordnet ist.

Im gelb markierten Namen-Teil sind die Anschriften von 94.301 Firmen, Gewerbebetrieben, freien Berufen, Behörden, Verbänden und Vereinen alphabetisch nach Namen geordnet mit vollständiger Adresse, Telefonnummer sowie vielfach nützlichen Zusatzinformationen, wie z.B. Inhaber, Geschäftsführer, Beschäftigtenzahl, Lieferservice und Spezialbereiche aufgeführt. Ebenso erhält man Auskunft über die Öffnungszeiten, ob der Betrieb ausbildet und ob Parkplätze vorhanden sind. E-Mail- und Internetadressen runden das Informationspaket ab.

Der violett markierte Teil führt die Berliner Bezirke nach Bezirksämtern auf. Von Charlottenburg-Wilmersdorf bis Treptow-Köpenick sind jeweils die wichtigsten Angaben der Bezirksämter und die zugehörigen Straßen nach Ortteilen aufgelistet. So erkennt man, welche Straße zu welchem Bezirk gehört. Wichtige statistische Angaben zur Einwohnerzahl, Fläche etc. ergänzen diesen Teil.

Der grün markierte Straßen-Teil umfasst die Firmen und Betriebe aus Berlin  alphabetisch nach Straßen und innerhalb der Straßen nach aufsteigenden Hausnummern sortiert: Wer nur die Straße etwa eines Geschäftes kennt, nicht aber dessen Namen, dem kann hier geholfen werden. Darüber hinaus gibt dieser Teil dem Nutzer eine genaue Orientierung über die Angebote in seiner Umgebung.
Die Angabe der Telefonnummer, der Bezirke und Stadtteile sowie Bilder markanter Häuser und eine separate alphabetische Auflistung der Berliner Straßen mit Postleitzahlen vervollständigen diesen Teil.

Das Verzeichnis der Vorwahlnummern für den Selbstwählferndienst enthält als Auszug aus dem AVON die Ortsnetzkennzahlen der Bundesrepublik Deutschland nach Städten und Gemeinden von A wie Aachen bis Z wie Zwönitz sortiert sowie die internationalen Länder-Vorwahlnummern.

Ausgestattet mit einem Inhaltsverzeichnis bietet der Behörden-Teil schnelle Hilfe bei der Suche nach Ämtern und Vereinen. Staatliche und kommunale Behörden, öffentliche Einrichtungen, wirtschaftliche Organisationen, Verbände und Vereine sind hier mit Anschrift aufgeführt.

Komplette, vierfarbige Stadtpläne mit vollständigen Straßenverzeichnissen der Bundeshauptstadt Berlin und der Landeshauptstadt Potsdam weisen den Nutzern den Weg zu jeder gefundene Anschrift und verschaffen zusätzliche Orientierung.


Das vielseitige Branchen-Info "gewusst-wo für die Bundeshauptstadt Berlin 2007/08" wird in diesen Tagen ausgeliefert. Alle Firmen, Betriebe, freien Berufe und Beschaffungsstellen erhalten dieses vielseitige Nachschlagewerk kostenlos in gewünschter Anzahl. Aber auch interessierten Privatpersonen steht dieser praktische Ratgeber kostenfrei zur Verfügung.
Zusätzliche Bücher können auch beim Verlag Schmidt-Römhild, Niederlassung Berlin, Wilhelmsaue 12 A, 10715 Berlin, Tel. 0 30/8 53 38 02, Fax 0 30/8 53 91 95, Internet: www.schmidt-roemhild.de, E-Mail: berlin@schmidt-roemhild.de, angefordert werden. Auch in vielen Verteilerstellen ist das Buch kostenlos erhältlich.

 

Sonderband "gewusst-wo Branchen-Spiegel"

In einer aktualisierten Neuausgabe ist auch der "gewusst-wo Branchen-Spiegel" erneut erschienen. Er beinhaltet das gewusst-wo Spezial "Berlin leben + erleben", den Gesundheits-Spiegel, den umfangreichen Branchen-Teil mit dem Rechtsberatungs-Spiegel sowie die Stadtpläne von Potsdam und Berlin mit den jeweiligen Straßen-verzeichnissen und erscheint als Sonderausgabe für die Auslage in den Wartezimmern der Ärzte und Rechtsanwälte in der Bundeshauptstadt.

 

Beste Prämierung für "gewusst-wo"

Im Jahre 2004 erhielt das "gewusst-wo" Berlin den Deutschen VDAV-Preis in Gold sowie die höchste europäische Auszeichnung, den EADP-European Award 2004, in der Print-Kategorie "Business to Consumer".


              
INTERNET:

Ferner sind Berlin und Umgebung mit allen Firmendaten und rund 77.400 ver-schiedenen Stichwörtern und Markenartikeln aus den Leistungsprofilen der Betriebe im Internet zu finden.
www.gewusst-wo.de heißt die Adresse, unter welcher 700.000 Angebotsnennungen von Gewerbebetrieben, Dienstleistern und freien Berufen mit über 230.000 ver-schiedenen Produkt- und Leistungsangeboten zu finden sind, davon 30.000 Marken-begriffe. Die Daten können hier täglich aktualisiert werden.

Das in Berlin sehr beliebte Print-Medium "gewusst-wo" ist auch als elektronisches Branchenverzeichnis der Hauptstadtportale www.berlin.de und www.berlinonline.de  abrufbar.
berlin.de und berlinonline.de. verzeichnen zur Zeit monatlich mehr als 46,5 Mio. Seiten-abrufe und über 6,5 Mio. User-Besuche (Stand: 11/2007 IWV), die die Möglichkeit haben, auf die umfassenden Informationen des "gewusst-wo" zuzugreifen. Auch behördliche Informationen sind integriert, und so ist vieles für die Bürger Berlins sowie für Besucher und Touristen transparenter geworden.

Seit Herbst letzten Jahres steht den Usern auch die zeit- und geldsparende Gratis-Anruf-Funktion zur Verfügung.
Firmen und Betriebe, die eine solche Funktion beantragt haben, können über die Internetseiten www.gewusst-wo.de/Berlin bzw. www.berlin.de/branchenbuch kostenfrei von potenziellen Kunden angerufen werden. Der Service ist, da menü-gesteuert, für jedermann leicht bedienbar. Die Verbindungskosten nach Aktivierung der Schaltfläche "Gratis anrufen" entfallen für alle Gespräche, die über diese Funktionalität abgewickelt werden.
Der Nutzer muss lediglich die eigene Telefonnummer eingeben, ganz gleich, ob es sich dabei um seinen Festnetz- oder einen Mobilfunkanschluss handelt. Wenige Augenblicke später erfolgt sodann über ein nachgeschaltetes Servicecenter die telefonische Verbindung zu der vorausgewählten Adresse.

 

Berlin, 10.12.2007. Frei zur sofortigen Veröffentlichung. Belegexemplar wird erbeten an:
Verlag Schmidt-Römhild, Wilhelmsaue 12 A, 10715 Berlin, Fax 030/8 53 91 95
  

Diese Presseinformation als Download (PDF)

© 2007 Verlagsgruppe Beleke
Adresse dieser Seite: http://beleke.de/news/presseservice/pressetexte/20071210.html