• Schmidt-Römhild
  • Hanseatisches Verlagskontor GmbH
  • ELVIKOM
  • Verlag Wendler
  • Verlag Beleke

Pressemitteilung Adressbuch Leipzig 2008

 

 

 

   
PRESSEMITTEILUNG
Neu erschienen:
Stadtadressbuch für Leipzig 2007/08
Sonderband "gewusst-wo": 155.600 Exemplare kostenlos für alle Haushalte und Betriebe

Das neue Stadtadressbuch für Leipzig ist da. In Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung präsentiert die Schmidt-Römhild Verlagsgesellschaft mbH Leipzig die 132. Ausgabe des bewährten Nachschlagewerks, das seit 1701 erscheint und Deutschlands ältestes Adressbuch ist. Kompakt und übersichtlich erhält der Nutzer auf 992 Seiten alle Informationen zur Stadt: Nicht nur die Anschriften von 386.141 Einwohnern über 18 Jahre aus Leipzig, auch die Adressen von rund 17.000 Firmen, Betrieben, Behörden und Verbänden, inklusive aller öffentlichen Einrichtungen sind in diesem Buch zu finden. Das Adressbuch wartet dabei ebenso wie der Sonderband "gewusst-wo" mit vielen Neuheiten und ergänzenden Informationen auf.
Die Nutzer erhalten somit rasch und übersichtlich alle Informationen über ihre Stadt, und für die lokale Wirtschaft ist das Verzeichnis aufgrund ihrer Zielgruppe und hohen Nutzungshäufigkeit ein idealer Werbeträger. Das Stadtadressbuch und "gewusst-wo" werden als wichtige Medien für Angebot und Nachfrage in Leipzig von den wichtigsten Wirtschaftsverbänden und -organisationen unterstützt.

Die acht verschiedenfarbigen Buchteile weisen den Weg:

Der vierfarbige Teil "Bilder und Berichte" enthält neben dem Geleitwort des Oberbürgermeisters u. a. den Stadtbeitrag "Leipzig - Stadt mit Tradition, Charme und Zukunft". Des Weiteren finden sich hier die Chronik der Stadt Leipzig von 1015 bis 2008, eine Adressbuch-Chronologie, die bis in das Jahr 1701 zurückverfolgt werden kann sowie aktuelle Informationen zur Leipziger Messe und eine Auflistung wichtiger Rufnummern in Leipzig. 10 attraktive Seiten zur Leipziger City präsentieren Empfehlungen von exklusiven Anbietern aus Handel, Gastronomie und Kultur.

Eine Besonderheit ist der blaue Branchen-Teil des Stadtadressbuches. Die Geschäftsempfehlungen von Leipzig sind hier zu finden: von A wie Abbruchunternehmen bis Z wie Zoologische Handlungen sowie Spezialbegriffe im Stichwort- und Markenregister wie "Glaswände" oder "Vertikallamellen" stellen kein Problem beim Auffinden dar. Als exklusiver Service wurden mit Unterstützung der Kreishandwerkerschaft Leipzig alle Leipziger Innungsbetriebe im Branchen-Teil farbig mit dem Handwerkslogo gekennzeichnet. Zusätzlich sind viele Leipziger Geschäfte und Firmen mit Hinweisen versehen worden, wo diese Anbieter auf dem Stadtplan zu finden sind. Die Branchenschauen "Rund um Autos und Motorräder" sowie "Wohnen und Einrichten" im Branchen-Teil bieten weitere nützliche Verbraucherinformationen.

In Zusammenarbeit mit dem Leipziger Anwaltverein e. V. konnten im Branchen-Teil die Sonderseiten "Rechtsberatungs-Spiegel Leipzig" realisiert werden. Neben einem nützlichen Glossar wichtiger Rechtsbegriffe sowie einer bebilderten Übersicht über das Leipziger Gerichtswesen finden sich hier unter anderem die Anschriften aller Rechtsanwälte und Notare. Auch Fachanwälte sowie Rechtsanwälte mit besonderen Tätigkeitsbereichen und Interessenfelder sind problemlos zu finden.
Die 4-farbige Gestaltung des Branchen-Teils und die farbigen Offerten machen diesen Buchteil besonders übersichtlich und informativ und zu einem attraktiven Schaufenster von Leipzig.
 
Der anschließende Gesundheits-Spiegel Leipzig fasst gesundheitsrelevante Branchen und Bereiche zusammen. Dieser Teil wurde vom Verein zur Förderung der Gesundheitswirtschaft in der Region Leipzig e. V. und von der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen, Bezirksgeschäftsstelle Leipzig unterstützt.
Arztpraxen, Zahnärzte, Heilpraktiker sowie Pflegeeinrichtungen u. v. a. sind mit ihren Anschriften, Telefonnummern und vielfach ihrem Leistungsangebot aufgeführt. Gesundheitsbranchen von A-Z mit ausführlichem Stichwortregister liefern Informationen über die Anbieter von medizinischen/kosmetischen Waren und Dienstleistungen von Ästhetisch-kosmetischen Zahnbehandlungen bis Zahntechnische Laboratorien. Erstmals erscheint dieser Teil auch als Sonderdruck, der zusammen mit der NOWEDA Apothekergenossenschaft bei teilnehmenden Apotheken kostenfrei bereitliegt.
Leipziger Bürgerinnen und Bürger erhalten somit einen ausführlichen Wegweiser, der schnell und kompetent über die medizinischen Möglichkeiten in der Stadt informiert.

Der mehrfarbige Stadtplan von Leipzig mit vollständigem Straßenverzeichnis verschafft zusätzliche Orientierung.

Im gelben Namen-Teil finden sich die Anschriften von 14.731 Leipziger Firmen, Gewerbebetrieben, freien Berufen und 2.147 Behörden, Verbänden und Vereinen alphabetisch nach Namen geordnet mit vollständiger Adresse und Telefonnummer. Dieser alphabetische Teil ermöglicht durch die separate Darstellung ein schnelles Auffinden dieser Anschriften. Zudem sind im Namen-Teil bei den Firmen und Betrieben spezielle und firmenkundliche Zusatzinformationen, wie z. B. Inhaber, Geschäftsführer,

Beschäftigtenzahl, Lieferservice und Spezialbereiche aufgeführt. Ebenso erhält man Auskunft über die Öffnungszeiten, ob der Betrieb ausbildet und ob Parkplätze vorhanden sind. E-Mail- und Internetadressen runden das Informationspaket ab.

Was aber tun, wenn man zwar die Straße, nicht aber den genauen Namen eines Geschäftes oder z. B. eines Arztes kennt? Dafür dient der grüne Straßen-Teil, der ebenfalls eine einzigartige Information ist. Hier sind die Gewerbebetriebe, Dienstleister, freien Berufe, Behörden und Vereine von Leipzig nach Straßen und Hausnummern geordnet aufgeführt, mit Telefonnummern.

Ausgestattet mit einem Inhaltsverzeichnis und einem Suchwortregister bietet der Behörden-Teil schnelle Hilfe bei der Suche nach Ämtern und Vereinen. Staatliche und kommunale Behörden, öffentliche und kulturelle Einrichtungen, wirtschaftliche Organisationen, Kirchen, Schulen, Parteien, Verbände und Vereine sind hier mit Anschrift zu finden.

In dem weißen Namen-Teil finden sich 386.141 Privatanschriften der Einwohner über 18 Jahre aus Leipzig alphabetisch nach Namen geordnet.
Benutz man den 608 Seiten umfassenden Namen-Teil nicht nur als Informations-, sondern auch als Unterhaltungsmedium, entdeckt man viel Prominenz in Leipzig. Namhafte Beispiele sind: Thomas Gottschalk, Roland Kaiser, Helmut Kohl, Udo Lindenberg, Harald Schmidt, Gerhard Schröder und Michael Schumacher.

Insgesamt gibt es im Stadtadressbuch Leipzig 58.724 verschiedene Familiennamen. Interessant ist auch der Blick auf die Namenshitliste: Sie wird angeführt von Müller mit 4.818 Eintragungen, gefolgt von Schmidt (3.578) sowie von Richter und Fischer mit 2.438 bzw. 1.714 Eintragungen.
Bei der Hitliste der insgesamt 13.880 verschiedenen Vornamen belegt bei den Frauen Ursula mit 3.525 Eintragungen Platz 1, Platz 2 Helga (3.187) und knapp dahinter auf Platz 3 Renate (3.150). Bei den Herren belegt Thomas mit 5.166 Eintragungen Platz 1, gefolgt von Andreas (4.403) und Peter (4.311).      
      
Das Stadtadressbuch Leipzig 2007/08 wird in diesen Tagen ausgeliefert. Es kann zum Preis von € 29,- (ISBN 3-7950-5032-0) bei der Schmidt-Römhild Verlagsgesellschaft mbH Leipzig, Coppistraße 2, 04129 Leipzig, Tel. 03 41/9 04 85-0, Fax 03 41/9 04 85-20, Internet-Bestellmöglichkeit: www.schmidt-roemhild.de und über den örtlichen Buchhandel erworben werden.

 

Sonderband Stadt- und Branchen-Info "gewusst-wo" (Ausgabe B) für die Firmen und Gewerbebetriebe in Leipzig
Parallel zum Stadtadressbuch Leipzig ist auch der Sonderband "gewusst-wo" erhältlich. Dieser Auszug aus dem Adressbuch beinhaltet auf 384 Seiten mit 7 Buchteilen alle für die wirtschaftliche Orientierung bedeutsamen Informationen des Adressbuches und den vierfarbigen Stadtplan.
Alle Firmen, Betriebe, freien Berufe und Beschaffungsstellen erhalten diesen praktischen Ratgeber für Einkauf und Beschaffung in gewünschter Anzahl kostenlos per Post.


Sonderband Stadt- und Branchen-Info "gewusst-wo" (Ausgabe A) für die privaten Haushalte in Leipzig
Als weiteren Auszug aus dem Stadtadressbuch wird das "gewusst-wo" an die Privathaushalte in Leipzig kostenlos ausgegeben. So haben die Leipziger Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, in Fragen des Einkaufs und der Beschaffung einen nützlichen Ratgeber heranzuziehen. 240 Seiten umfasst dieses "gewusst-wo" und enthält neben dem vierfarbigen Branchen-Teil inklusive Gesundheits-Spiegel auch empfohlene Firmenadressen nach Namen, alle Firmen, Betriebe usw. nach Straßen sortiert, den kompletten Stadtplan von Leipzig mit vollständigem Straßenverzeichnis sowie auf 16 Seiten die wichtigsten Behörden und Verbände.


Internet:
Außerdem ist Leipzig mit allen Firmendaten und rund 21.500 verschiedenen Stichwörtern und Markenartikeln aus den Leistungsprofilen der Betriebe im Internet zu finden. www.gewusst-wo.de heißt die Adresse, unter welcher 700.000 Angebotsnennungen von Gewerbebetrieben, Dienstleistern und freien Berufen mit über 230.000 verschiedenen Produkt- und Leistungsangeboten zu finden sind, davon 31.000 Markenbegriffen. Die Daten können hier täglich aktualisiert werden. Auch im offiziellen Portal der Stadt unter www.leipzig.de ist diese Onlinedatenbank zu finden.


Leipzig, 20.02.2008. Frei zur sofortigen Veröffentlichung. Belegexemplar wird erbeten an:
Schmidt-Römhild Verlagsges. mbH Leipzig, Coppistr. 2, 04129 Leipzig, Fax 03 41/9 04 85-20


 

Pressemitteilung als Download (PDF)

© 2007 Verlagsgruppe Beleke
Adresse dieser Seite: http://beleke.de/news/presseservice/pressetexte/20080221.html