• Schmidt-Römhild
  • Hanseatisches Verlagskontor GmbH
  • ELVIKOM
  • Verlag Wendler
  • Verlag Beleke

Ausgezeichnet

PRESSEINFORMATION 


VDAV-Preis in Silber für die Onlinekooperation gesundheitsstadt berlin und gewusst-wo

Auf dem Branchentreff des Verbandes Deutscher Auskunfts- und Verzeichnismedien e. V. (VDAV) vom 18.- 20. Juni in Bremen wurde die Onlinekooperation des Vereins gesundheitsstadt berlin und des Stadt- und Branchen-Infos "gewusst-wo" aus dem Verlag Schmidt-Römhild in der Kategorie "Elektronik" mit dem Preis in Silber ausgezeichnet. Auf den Internetseiten des Vereins www.gesundheitsstadt-berlin.de ist aufgrund der Kooperation beider Partner ein Onlineverzeichnis integriert, das für alle Berlinerinnen und Berliner eine täglich aktualisierte Übersicht über die Anbieter des Gesundheitsstandortes Berlin und Umgebung bereithält.
Bei den rd. 13.000 Gesundheitsanbietern handelt es sich sowohl um Ärzte, Zahnärzte, Kliniken und Pflegeeinrichtungen, als auch um zahlreiche Anbieter aus den Gesundheitsbranchen von A-Z: von Akupunktur über Massagen oder Reformhäusern bis hin zu Zahntechnischen Werkstätten findet der Nutzer Anschriften, Kontaktdaten sowie vielfältige Angebotsnennungen. Ob "Maltherapie", "Metallfreie Kronen", "Maßschuhe", "Kundalini Yoga" oder "Nackenstützen" - gewusst-wo.de bringt den Berlinerinnen und Berlinern das gesamte Spektrum an Therapien, Angeboten und Dienstleistungen des Gesundheitsstandortes näher.
So umfasst die Gesamtdatenbank für Berlin sage und schreibe über 78.000 verschiedene Stichworte bzw. Angebotsnennungen zu den häufig vorhandenen Anbieterprofilen mit E-Mail- und Internetadressen, Öffnungszeiten u. v. m. Sogar Hinweise auf Inhaber, einem möglichen Parkplatzangebot, Ausbildungsplätze und zur Anzahl der Beschäftigten sind zu finden. Recherchierte Treffer können zudem nach Stadtteilen eingegrenzt werden - also etwa wo finde ich einen Orthopädie-Schuhmacher in Neukölln oder einen Logopäden in Charlottenburg. Mit der Umkreissuche können Anbieter und deren Leistungen in einem individuell zu bestimmten Umkreis ermittelt werden (wie zum Beispiel die nächst gelegene Apotheke oder ein Augenoptiker im Umkreis von 2 Kilometern).
Zu vielen Eintragungen findet man neben den Kartographien und Luftbildkarten so genannte Hybridkarten sowie teilweise "Birds Eye"-(Vogel-) Perspektivendarstellungen, die einen ganz besonderen Eindruck über die Gegebenheiten vor Ort verschaffen. 
Gefundene Adressen können per SMS an das Handy von Freunden und Bekannten geschickt werden. Adresskarteien und Memoryfunktionen erleichtern die Übersicht auch bei vielfältigen Suchen im Datenbestand.

Sehr hilfreich ist das individuelle Routing mit öffentlichen Verkehrsmitteln von der eigenen Anschrift zur recherchierten Adresse. Aufgrund einer Kooperation mit dem VBB ist dieses komfortable Routing zu einer Vielzahl von Anbietern in Berlin und Umgebung gewährleistet. Durch eine Verknüpfung der Online-Firmenrecherche mit der elektronischen Fahrplanauskunft erhält der Nutzer mit nur wenigen Klicks die Zusatzinfo, wie die jeweilige Adresse mit Bus und Bahn bequem zu erreichen ist.

Ganz neu ist übrigens die mobile "gewusst-wo"-Anwendung für unterwegs: mit jedem internetfähigen Handy können alle Adressen unter www.mobil.gewusst-wo.de überall bequem abgerufen werden. Ganz besonders attraktiv ist dabei die "Gratis anrufen"-Funktion. Hier können die Nutzer den durch die mobile Anwendung gefundenen Anbieter mittels dieser Funktion kostenlos direkt telefonisch kontaktieren - auch von Handy zu Handy. Voraussetzung: das gesuchte Unternehmen bietet diesen Service an. 

Den Inhalt dieser Seite als Download (PDF)

© 2007 Verlagsgruppe Beleke
Adresse dieser Seite: http://beleke.de/news/presseservice/pressetexte/20080623.html