• Schmidt-Römhild
  • Hanseatisches Verlagskontor GmbH
  • ELVIKOM
  • Verlag Wendler
  • Verlag Beleke

Neuer Bildband Bochum

Pressenotiz                                                                                                          

Neu erschienen:
Dreisprachiger Bildband "BOCHUM - Die Blume des Reviers"

Wer erfreut sich nicht an Blumen? An ihren Farben, ihrer Vielfalt, ihrer Ausstrahlung, ihrem Duft. Eigenschaften, die auch Bochum mehr und mehr auszeichnen und die Stadt zu einem pulsierenden, spannenden Zentrum mit Zukunft in der Metropole Ruhr entwickelt haben.
Dies dokumentiert eindrucksvoll der ganz neue Bildband des Essener Verlages Beleke, der ab sofort im Handel erhältlich ist.

160 meist großformatige Abbildungen spiegeln die Stadt, die Landschaft, Geschichte, innovative Wirtschaftskraft und natürlich die Menschen, die hier leben und arbeiten.
Die beiden Autoren des Bandes, Thomas Sprenger und Herbert Schmitz (Presse- und Informationsamt), verstehen es, nahezu alle Bochumer Facetten auf knapp 100 Buchseiten zu präsentieren. Bereits mit dem erfolgreichen Vorgänger-Band, "Stern des Ruhrgebiets", bewiesen sie auch in diesem Bereich ihre Kompetenz und die Liebe zu ihrer Stadt.
In Deutsch, Englisch und Französisch berichten ihre knappen, griffigen Texte in acht Kapiteln weiter über die Ruhr, Kultur, Sport und aus den Wohngebieten.

Im Vordergrund stehen jedoch die professionellen Abbildungen. So zeigt das Titelbild eine Abendstimmung vor dem Bergbau-Museum als Sinnbild für Tradition und Fortschritt, als Symbol für die ganze Stadt. Zahlreiche Aufnahmen aus der Vogelperspektive des bekannten Luftbildfotografen Hans Blossey ermöglichen faszinierende Ausblicke auf die Stadt und ihre besonderen Sehenswürdigkeiten. Zum Beispiel auf das älteste Gebäude Bochums, die Dorfkirche zu Stiepel, die Marienwallfahrtskirche und Zisterzienserkloster, ebenfalls in Bochum-Stiepel gelegen, Burg Blankenstein, den Malakowturm der ehemaligen Zeche Hannover in Hordel, Haus Kemnade und die Jahrhunderthalle. Aber auch Übersichten über die Zentren Bochums und Wattenscheids bieten dem Betrachter ganz neue Perspektiven und Orientierung.         

Besonderer Clou des Bandes: Einige der bekanntesten Bürger der Stadt haben eigens hierfür jeweils eine kurze Stellungnahme über Bochum verfasst, was sie an der Stadt so schätzen.
OB Dr. Ottilie Scholz, IHK-Präsident Gerd Pieper, Stadtwerke-Chef Bernd Wilmert ("Bochum ist heute anders, als Herbert Grönemeyer es noch 1984 formulierte, nicht mehr grau, sondern grün...."), Dr. Uwe Franke (Deutsche BP), Prof. Weiler, Rektor der Ruhr-Uni, Mediziner Prof. Dietrich Grönemeyer, Volker Goldmann (Sparkasse) und Werner Altegoer vom VfL Bochum ("Der VfL ist als hoffentlich endgültig etablierter Bundesligist der wesentliche Bestandteil der Außendarstellung Bochums...") - sie alle blicken mit Optimismus in die Zukunft der Region und sind stolz auf ihre Wurzeln.

Besonders durch die Dreisprachigkeit wird das Buch in Zeiten des globalen Zusammenwachsens im privaten wie geschäftlichen Bereich ein würdiger und nützlicher Botschafter Bochums in aller Welt sein. Aber auch den Bochumern selbst bietet er viele neue Aspekte und Anregungen, das heimische Umfeld (neu) zu entdecken.

Ab sofort ist das Werk für € 19,80 im Handel erhältlich.
96 Seiten, Großformat 22cm x 28 cm, 160 Abb., dreisprachig,
ISBN 978-3-8215-0587-9


20.11.2008. Frei zur sofortigen Veröffentlichung. Beleg wird erbeten.
Verlag Beleke GmbH, Thomas Sliepen, Kronprinzenstr. 13, 45128 Essen
Tel. 0201/ 81 30-320, Fax -321, tsliepen@beleke.de

Diese Presseinfo als Download (PDF)

© 2007 Verlagsgruppe Beleke
Adresse dieser Seite: http://beleke.de/news/presseservice/pressetexte/20081121.html