• Schmidt-Römhild
  • Hanseatisches Verlagskontor GmbH
  • ELVIKOM
  • Verlag Wendler
  • Verlag Beleke

Pressemitteilung "gewusst-wo Mönchengladbach"

PRESSEMITTEILUNG

Neu erschienen: Stadtadressbuch „gewusst-wo“ - das vielseitige Stadt- und Brancheninfo für Mönchengladbach 2012/13

143.000 Exemplare kostenlos für alle Haushalte und Betriebe

Gesundheits-Spiegel Mönchengladbach wieder als Sonderheft erhältlich

 

In bewährter Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung präsentiert der Verlag Beleke die 103. Ausgabe des bewährten Stadtadressbuches, Band 1, ,„gewusst-wo Mönchengladbach, Ausgabe 2012/13.

Kompakt und übersichtlich erhält der Nutzer auf rund 302 Seiten alle Informationen zur Stadt: Nicht nur die Anschriften von 7.700 Firmen, Gewerbebetrieben, Behörden, Verbänden, Vereinen, freien Berufen inklusive aller öffentlichen Einrichtungen sind in diesem Buch zu finden, auch ein Behörden-Teil, der bebilderte Vorspann, der farbige Stadtplan mit vollständigem Straßenverzeichnis und der Gesundheits-Spiegel vor dem
Branchen-Teil ergänzen dieses Medium sinnvoll und praktisch.

 

Überblick: Die sieben verschiedenfarbigen Buchteile

Im Vorspann der B-Ausgabe umfasst detaillierte Informationen zur Stadt. So enthält dieser z.B. aktuelle Zahlen, Daten und Fakten, einen Veranstaltungskalender 2012 sowie eine bebilderte Beschreibungen zur Stadt mit Entdeckungstouren rund um Mönchengladbach. Zudem findet sich hier die Adressbuch-Chronologie, die das Erscheinen der 103 Ausgaben bis in das Jahr 1865 zurückverfolgbar macht.

Der Gesundheits-Spiegel Mönchengladbach fasst gesundheitsrelevante Branchen und Bereiche zusammen und lässt so einen umfangreichen Überblick über die verschiedenen Gesundheitsfelder zu. Arztpraxen, Zahnärzte, Heilpraktiker sowie Krankenhäuser, Kliniken, Pflegeeinrichtungen u.v.a. sind mit ihren Anschriften, Telefonnummern und vielfach ihrem Leistungsangebot aufgeführt. Die Gesundheitsbranchen von A-Z liefern Informationen über die Anbieter von medizinischen/kosmetischen Waren und Dienstleistungen von Apotheken bis Zahntechnische Laboratorien. Ein ausführliches tichwortverzeichnis für diesen Gesundheits-Spiegel hilft, die ausgefallensten Begriffe zu finden. Branchen und Rubriken gibt es auch in einem englischen Register. Mönchengladbacher Bürgerinnen und Bürger erhalten daher einen ausführlichen Wegweiser, der schnell und kompetent über die medizinischen Möglichkeiten in der Stadt informiert. Der Gesundheits-Spiegel ist außerdem als Sonderheft erhältlich und wird über die NOWEDA Apothekergenossenschaft den teilnehmenden Apotheken im Stadtgebiet kostenfrei zur Verfügung gestellt.


Am Anfang des Branchen-Teils präsentieren sich die Mönchengladbacher Stadtteile mit interessanten Lokalinformationen und besonderen Empfehlungen. Des Weiteren enthält dieser Teil wichtige Rufnummern in Mönchengladbach wie z.B. Fundbüro, Umwelttelefon oder Verbraucher-Zentrale. Eine Besonderheit ist der blau markierte Branchen-Teil des „gewusst-wo“. Das Waren- und Dienstleistungsangebot von Mönchengladbach ist hier zu finden: von A wie Abbruchunternehmen bis Z wie Zwirnereien sowie Spezialbegriffe im Stichwort- und Markenregister wie „Baustellenschilder, „Dränagen“, „Eiswagenverleih“, oder „Lichtschranken“ stellen kein Problem beim Auffinden dar. Der Clou: Ein übersichtliches Branchen-, Stichwort- und Markenregister führt die im „gewusst-wo“ genannten Leistungsbegriffe auf und verweist auf den Anbieter der gesuchten Ware oder Dienstleistung oder Markenartikel. Ein englischsprachiges Branchenregister ergänzt diesen Teil zudem sinnvoll und praktisch. Für lokale Firmen und Betriebe ebenfalls interessant sind die magazinartig aufgemachten Branchenschauen. Auf diesen attraktiven Seiten werden Tipps, Trends und Innovationen zu sich ergänzenden Branchen und Angeboten – wie zum Beispiel „Gastliches Mönchengladbach“ sowie „Rund ums Haus“ – dargestellt.

Der mehrfarbige Stadtplan von Mönchengladbach mit vollständigem Straßenverzeichnis verschafft zusätzliche Orientierung über die ganze Stadt.

Im gelb markierten Namen-Teil der B-Ausgabe finden sich die Anschriften von 6.852 Mönchengladbacher Firmen, Gewerbebetrieben, freien Berufen und 848 Behörden, Verbänden und Vereinen nach Namen geordnet mit vollständiger Adresse und Telefonnummer sowie mit speziellen und exklusiven Firmenangaben, wie Internet-, E-Mailadresse, Inhaber/Geschäftsführer, Öffnungszeiten, Parkplatzangebot, Lieferservice, Ausbildungsbetrieb und vieles mehr.

Der grün markierte Straßen-Teil umfasst die Firmen und Betriebe aus Mönchengladbach alphabetisch nach Straßen und innerhalb der Straßen nach aufsteigenden Hausnummern sortiert: Wer nur die Straße etwa eines Geschäftes kennt, nicht aber dessen Namen, dem kann hier geholfen werden.

Ausgestattet mit einer Inhaltsübersicht und einem Suchwortregister bietet der Behörden-Teil schnelle Hilfe bei der Suche nach Ämtern und Vereinen. Staatliche und kommunale Behörden, öffentliche Unternehmen, öffentliche und kulturelle Einrichtungen, wirtschaftliche Organisationen, Kirchen, Schulen, Parteien, Verbände und Vereine sind hier mit Anschrift zu finden.

Die A-Ausgabe (für alle Haushalte) beinhaltet: Gesundheits-Spiegel + Stadtteil-Infos, Branchen-Teil, Stadtplan, empfohlene Adressen nach Namen, Straßen-Teil, Behörden-Teil.

Die B-Ausgabe (für Firmen, Betriebe) beinhaltet: Vorspann, Gesundheits-Spiegel, Branchen-Teil + Stadtteil-Infos, Stadtplan, Namen-, Straßen-, Behörden-Teil.


Verteilung:

Das aktuelle Stadtadressbuch „gewusst-wo“ Mönchengladbach (B-Ausgabe) wird in gewünschter Anzahl kostenfrei an alle Firmen, Gewerbebetriebe und sonstigen öffentlichen Einrichtungen per Post versandt. Die A-Ausgabe des „gewusst-wo“ erhalten die privaten Haushalte kostenfrei per Boten in den Hausbriefkasten gebracht. Die Gesamtauflage beträgt 143.000 Exemplare.

Zusätzliche Bücher sind auch bei der Verlag Beleke GmbH, Kronprinzenstr. 13, 45128 Essen, Tel. 02 01/81 30-171, Fax. 02 01/81 30-174, Internet: www.beleke.de, E-Mail: info@beleke.de erhältlich.

 

INTERNET:

Außerdem ist Mönchengladbach mit allen Firmendaten und rund 19.300 Stichwörtern und Markenartikeln aus den Leistungsprofilen der Betriebe im Internet zu finden. www.gewusst-wo.de heißt die Adresse, unter welcher bundesweit Angebotsnennungen von Gewerbebetrieben, Dienstleistern und freien Berufen mit über 270.000 verschiedenen Produkt- und Leistungsangeboten zu finden sind, davon 33.000 Markenbegriffen. Die Daten können hier täglich aktualisiert werden.

Seit mehreren Jahren betreibt die Stadt Mönchengladbach sehr erfolgreich ihr Stadtportal www.moenchengladbach.de – eine universelle Plattform für Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Sport sowie exklusive Stadtinformationen und vieles mehr, die von den Bürgern und Auswärtigen gleichermaßen genutzt wird.

Der Verlag Beleke wurde für das Stadtportal von der Marketinggesellschaft beauftragt, einen virtuellen Marktplatz zu installieren und an exponierter Stelle in den kommunalen Content zu integrieren und zu bündeln.

Unter „Branchenverzeichnis“ findet der User unter anderem viele attraktive und exklusive Themenportale wie beispielsweise „Alles fürs Kind“, „Haus und Garten“, „Kunst und Antiquitäten“, welche sowohl Tipps und weiterführende Informationen liefern als auch die entsprechenden Dienstleister, Firmen und Betriebe im elektronische Branchenverzeichnis „gewusst-wo“ anzeigen. Der Service ist für die Besucher der Internetseite kostenlos.

Das Internetangebot des „gewusst-wo“ ist auch auf MobilenEndgeräten, Handys, PDAs, iPhones etc. abrufbar. Unter www.gewusst-wo.de erschließtsich dem Nutzer das gesamte Leistungsangebot der MönchengladbacherWirtschaft auch auf diesen internetfähigen Geräten. DieAnpassung auf dem Handy erfolgt dabei für über 5.000verschiedene Geräte in optimaler Darstellung automatischund bietet vielfältige praktische Möglichkeiten deskommunikativen Austauschs.

 

 

13.02.2012. Frei zur sofortigen Veröffentlichung. Beleg wird erbeten an folgende Anschrift:

Verlag Beleke GmbH, Abt.: PR – Ramona Luer, Kronprinzenstr. 13, 45128 Essen, Mail: info@beleke.de

Den Inhalt dieser Seite als Download (PDF)

© 2007 Verlagsgruppe Beleke
Adresse dieser Seite: http://beleke.de/news/presseservice/pressetexte/20120420.html