• Schmidt-Römhild
  • Hanseatisches Verlagskontor GmbH
  • ELVIKOM
  • Verlag Wendler
  • Verlag Beleke

Pressemitteilung "Essen von innen"

PRESSEMITTEILUNG          

Sensationeller Bildband "Essen von innen" ermöglicht Blicke hinter die Kulissen

Den meisten Essenern bleiben Blicke hinter die Kulissen von Konzernen, Firmen, Behörden und Institutionen der Stadt verwehrt. Doch der neue Bildband aus dem Essener Verlag Beleke GmbH macht genau diese Einblicke möglich!
Unter dem Titel "Essen von innen" bieten Wulf Mämpel, ehemaliger WAZ-Lokalchef, Liliane Zuuring sowie die Fotografen Frank Vinken und Andreas Mangen exklusive Impressionen und atemberaubende Perspektiven.

Es kommt einer Sensation gleich, dass über 60 Unternehmen, Verbände, Archive, Ämter, Bühnen, Hotels, religiöse Einrichtungen u.v.m. den Autoren ihre Pforten öffneten und das Fotografieren gestatteten, wie das Bischofshaus, die Deutsche Bundesbank, das Polizeipräsidium, das Haus der Technik, Land- und Amtsgericht, Erzhof (Sitz der EVAG), die Stauder Brauerei, das Karmeliterkloster Schuir oder Schloss Landsberg, das nur sehr rare Gelegenheiten zur Besichtigung bietet.
Der Leser kann rund 260 faszinierende Farbfotos genießen und erhält zugleich zahlreiche spannende Hintergrundinfos: 

Im Arbeitszimmer von Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck befindet sich ein 30 kg schweres Glaskreuz mit Holzkorpus - dieser Korpus hing über 60 Jahre lang über dem Bett der Großeltern des Bischofs.
In der Parksuite des Sheraton Hotels nächtigte schon der "King of Pop" Michael Jackson.
"Jimmy's Bar" im Hotel Mövenpick/Handelshof bietet sage und schreibe über 80 Whisky-Sorten an.
Der Sitzungssaal in der 1. Etage des Polizeipräsidiums, den normalerweise nur die Führungskräfte zu Gesicht bekommen, ist mit Spiegeln und Goldbrokatpaneelen geschmückt.
Im Gebetsraum der Ditib-Fatih-Moschee in Katernberg befindet sich ein gewaltiger Kronleuchter, der aus der Türkei stammt, eine Tonne wiegt und mit 99 Birnen bestückt ist.

Bei ihrer Recherche begegneten den Autoren auch zahlreiche Kunstwerke, z. B. der Pfennigbaum (1968) aus Pfennigrohlingen in der Deutschen Bundesbank; historische, in Schlangenköpfen endende Handläufe im Foyer vom Haus der Technik; das Tor von Schloß Borbeck, das größte öffentlich zugängliche schmiedeeiserne Kunstwerk in Essen.

Dieser Bildband ist absolut neuartig!

Im Buch sind vertreten:
Aalto-Theater, Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung, Alte Synagoge, Alt-katholische Friedenskirche
Basilika St. Ludgerus, Bischofssitz, Bistumsarchiv, Blücherturm, Bürgermeisterhaus Werden
Christliches Hospiz Werden, Colosseum Theater
Deutsche Bundesbank, Deutschlandhaus (Lindengalerie), Ditib-Fatih-Moschee, Domschatzkammer
Einkaufszentrum Limbecker Platz, Emschergenossenschaft, Erzhof (EVAG), Evonik

Ferienwohnung Vierspänner, Folkwang Musikschule, Folkwang Universität der Künste, Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung
Glückaufhaus, Grillo Theater
Haus der Essener Geschichte/Stadtarchiv, Haus der Technik, Hochtief, Horster Mühle, Hotel Alte Lohnhalle
International School Ruhr
Kloster Schuir, Kunstschacht Zollverein
Landgericht/Amtsgericht, Lichtburg
Marktkirche, Messe Essen, Mövenpick Hotel, Museum Folkwang
Philharmonie, Polizeipräsidium, Privathaus Klaus und Anneliese Wolf/Heisingen
Rathaus Kray, Regionalverband Ruhr, Résidence Hotel, Ruhrverband, RWE-Turm

Schloß Borbeck, Schloss Hugenpoet, Schloss Landsberg, Sheraton Hotel, Sparkassen-Zentrale, Stauder Brauerei, Stift Stoppenberg, Synagoge Ruhrallee
ThyssenKrupp AG
Unperfekthaus
Villa Alfredstr. 66, Villa Hügel, Villa Vogelsang
Wasserturm Laurentiusweg, Wasserturm Steeler Straße
Zeche Wohlverwahrt, Zollverein


"Essen von innen"
Verlag Beleke GmbH 2012
von Wulf Mämpel, Liliane Zuuring, Frank Vinken und Andreas Mangen
112 Kunstdruckseiten, ca. 260 Farbabbildungen, Format 22 x 28 cm, fester Einband, ISBN 978-3-8215-0641-8, € 24,20

Erhältlich über den Buchhandel oder direkt beim
Verlag Beleke GmbH
Vertrieb Bildbände
Kronprinzenstr. 13
45128 Essen
Tel. (0201) 81 30 - 114, Fax (0201) 81 30 - 108
E-Mail: dklein@beleke.de , Internet: www.beleke.de

 

Beleg erbeten an folgende Anschrift: Verlag Beleke GmbH, Dr. Sabine Steinkopf, Kronprinzenstr. 13, 45128 Essen, Fax (02 01) 81 30-321, E-Mail: ssteinkopf@beleke.de
  

 

 

Den Inhalt dieser Seite als Download (PDF)

© 2007 Verlagsgruppe Beleke
Adresse dieser Seite: http://beleke.de/news/presseservice/pressetexte/20121115.html